Als eBook erhältlich: Ziegenschnitzel vegetarisch.

Ein aktuelles Thema unserer Zeit ­ die Verblödung der Welt durch Massenmedien und Konsum ­ liegt diesem burlesken Roman zugrunde, der augenzwinkernd Spannung, Nonsens, Philosophie, Fantasy, Satire und Spiritualität zu einer literarischen Achterbahnfahrt verquickt.

Mehr Information.

Ladakh - Das Erbe Tibets

Bruckmann Verlag

192 Seiten, durchgehend farbig.

ISBN 3-7654-5516-2

In Ladakh im westlichen Himalaya, ist die Kultur des tibetischen Buddhismus bis heute lebendig geblieben. Hier blieb erhalten, was im Mutterland dieser Kultur, im benachbarten Tibet, für immer zerstört wurde.

In diesem Landstrich im Industal kann kann das Klosterleben ohne staatliche Einengung beobachten und den ursprünglichen, harten Lebensbedingungen der Bauern und Nomaden begegnen. Trotz Tourismus und oft drastischen Veränderungen durch die moderne
westliche Technik und Lebensweise konnte Ladakh seine besondere Atmosphäre und Faszination bewahren, insbesondere die herzliche Freundlichkeit seiner Menschen, die Schätze von Kunst und Architektur und natürlich die weltentrückte Schönheit seiner Landschaft.

Dieter Glogowski (Fotos) und Franz Binder (Text) erwecken »Klein-Tibet« in diesem Bildband auf mitreißende Art zum Leben. In einer Serie von zehn Briefen, die ein imaginärer Reisender an einen Freund in Europa schreibt, mischen sich Beobachtung, Beschreibung und persönliche
Reflexion. Dazwischen vertiefen neun kurze Artikel wichtige Sachthemen. Ein Informationstext über Land, Leute, Kultur und Geschichte von Ladakh rundet das Gesamtbild ab. Dieses Buch verschafft dem Leser und Betrachter einen ganzheitlichen und umfassenden Einstieg in das Land der hohen Pässe.

Zur Bücherliste >>