Als eBook erhältlich: Ziegenschnitzel vegetarisch.

Ein aktuelles Thema unserer Zeit ­ die Verblödung der Welt durch Massenmedien und Konsum ­ liegt diesem burlesken Roman zugrunde, der augenzwinkernd Spannung, Nonsens, Philosophie, Fantasy, Satire und Spiritualität zu einer literarischen Achterbahnfahrt verquickt.

Mehr Information.

Bhutan - Königreich des Donnerdrachen

Hirmer Verlag

Co-Autor: Winfried Rode. 224 Seiten, Leinen, Großformat mit 215 teilweise doppelseitigen Farbfotos und 83 Schwarzweiß-Abbildungen Karte, Glossar, Zeittafel

ISBN 3-7774-9140-3

Bis in die siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts blieb das Königreich des Donnerdrachen völlig isoliert von der Welt. Kultur, Kunst und Brauchtum des tibetischen Buddhismus, der Bhutan völlig durchdringt, hat sich in dem kleinen Land im Osten des Himalaya bis heute unberührt von Zerstörungen und äußeren Einflüssen erhalten. Noch immer wird das Königreich von den trutzigen Klosterburgen aus regiert, noch immer blüht das monastische Leben mit seinen Riten, kultischen Tänzen und Mysterienspielen und noch immer sind die Bhutaner fest in ihren jahrhundertealten Traditionen verwurzelt. Und die unangetasteten Bergwälder mit ihrer intakten Flora und Fauna machen Bhutan auch zu einer Arche Noah der Natur.

Das Buch vermittelt eine Gesamtschau von Geschichte, Kunst, Architektur, Religion sowie den Tänzen und Mysterienspielen Bhutans. Die 215 Farbaufnahmen lassen den Zauber des verborgenen Königreiches lebendig werden und zeigen auch seltene und bislang nie veröffentlichte Kunstwerke und Innenräume. In sechs klar gegliederten Kapiteln wird die Gesamtheit der bhutanischen Kultur umfassend beschrieben:

- Die Geschichte Bhutans
- Bhutan, Land und Leute
- Die Religion Bhutans
- Kunst und Kunsthandwerk in Bhutan
- Die Architektur Bhutans
- Die Tänze und Mysterienspiele

Im Anhang gehen ergänzende Artikel auf die berühmten kosmischen Mandalas und das Kloster Taktsang, das Tigernest, den heiligsten Ort des Drachenkönigreiches, ein. Ein kleines Lexikon zu Bhutan, eine vergleichende Zeittafel und eine detaillierte Karte runden das Buch ab.

Der “Landesspiegel” schrieb über das Buch: “Ein hervorragender Bildband über ein fast unbekanntes Land” und “Tours” ergänzte: “Wer eine Reise nach Bhutan plant, sollte sich dieses Buch vornehmen. Es belehrt und bezaubert gleichermaßen.”

Zur Bücherliste >>